Nie wieder vor die Tür

Kennt ihr das? Man freut sich lange auf einen Abend, überlegt ewig was man anzieht? Bereitet sich ganz besonders intensiv vor, um jede einzelne Minute der Vorfreude ganz auszukosten? Dann kommt der Moment auf den man sich so sehr gefreut hat, und er ist gut-keine Frage. Aber dann wird er besser und besser und man verliert langsam die Kontrolle über die Geschehnisse, schwimmt nur noch mit in dem Rausch.
Und plötzlich ist es 14.32 Uhr. Man rubbelt sich das Gesicht, weil die letzte Nacht Spuren hinterlassen hat. Ungläubig resumiert man den letzten Abend nochmal in Gedanken- bis einen das Scharmgefühl über das eigene Verhalten zurück unter die Decke drückt. Und am liebsten möchte man nie wieder vor die Tür gehen!

Abstimmen: 
Average: 2 (3 votes)
Beitrag teilen: