Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Für Frodo!"

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Zu spät, wie immer, das Piratenpack! Hier gibt es Messerarbeit zu erledigen! Kommt schon ihr Seeratten, runter von euren Schiffen!"
(Aragorn, Legolas und Gimli kommen vom Schiff)
"Es sind genug für uns beide da! Möge der beste Zwerg gewinnen!"

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wo bleiben Theodens Reiter? Wird Rohans Streitmacht kommen? Mithrandir? - Mut ist die beste Verteidigung die ihr jetzt habt."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wir sollten Osgiliath nicht so leichtfertig aufgeben! Geh dahin, Faramir und töte sie!"(Denethor) "Herr Truchseß, sie haben uns überrannnt!"(Faramir) "Ich wünschte du hättest etwas Mut..."(Denethor) "Du wolltest ich stürbe und Boromir nicht.. nicht wahr, Vater? du hast boromir mehr geliebt!"(Faramir) "...ja..."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wir sind losgezogen um das Auenland zu rette, Sam. Und es ist gerettet worden. Aber nicht für mich."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Willkommen, meine Herren, in Isengard. -Ihr jungen Nichtsnutze. Da jagt man euretwegen durch die Gegend und jetzt findet man euch ... schmausend und, und, und Pfeife rauchend. -Nun wir sitzen hier auf dem Feld des Sieges und erfreuen uns einiger wohlverdienter Annehmlichkeiten. -Das Pökelfleisch ist wirklich ausgesprochen delikat. -Pökelfleisch? -Hobbits. -Wir unterstehen dem Befehl von Baumbart, er ist sozusagen der neue Verwalter von Isengard."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wie wollt ihr Orks mit stumpfer Kling töten?"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wie knüpft man an, an ein frühres Leben? Wo macht man weiter, wenn man tief im Herzen zu verstehen beginnt, , dass man nicht mehr zurück kann? Manche Dinge kann auch die Zeit nicht heilen. Manchen Schmerz, der zu tief sitzt und einen fest umklammert." Sam: "Herr Frodo! Was ist denn?" Frodo: "Vier Jahre sind vergangen, seit dem Tag auf der Wetterspitze. Es ist nie richtig verheilt."

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wie knüpft man an, an ein frühers Leben...wie macht man weiter... wenn man tief im Herten zu verstehen beginnt, dass man nicht zurück kann?...."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wer wagt es mir Befehle zu erteilen?" (König der Toten) -
"Jemand der eure Lehenstreue frodert." (Aragon) -
"Nur der König von Gondor vermag mir befehle zu erteilen! Das wirst du bereuen!"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wer betritt mein Reich? - Einer der eure Lehnstreue fordert. Die Toten dulden es nicht, dass die Lebenden hier gehen. - Doch werdet ihr mich dulden. Der Weg ist versperrt. Er wurde angelegt von jenen die tot sind und die Toten halten ihn. Der Weg ist versperrt. Nun müsst ihr sterben. - Ich fordere euch auf euren Eid zu erfüllen. Nur der König von Gondor vermag mir Befehle zu erteilen. Diese Klinge wäre zerbrochen. - Nun wurde sie erneuert. Kämpft für uns und erlangt eure Ehre zurück. Was sagt ihr?

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Wenn ich ihn doch noch ein einziges mal gesehen hätte."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Wehe wenn du loslässt! Lass ja nicht los!

Abstimmen: 
Average: 4.5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Was? Ein Elb geht unter die Erde, und ein Zwerg wagt es nicht? ..." - "Das würde mir ja ewig nach hängen!

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Was machst du denn da? Bist du schon wieder am Schnüffeln? - Schnüffeln? Schnüffeln? Fetter Hobbit ist immer soo höflich. Smeagol zeigt ihnen geheime Wege, die sonst keiner findet und sie sagen Schnüffeln? Schnüffeln? Sehr nette Freunde, oh ja mein Schatz, wirklich sehr, sehr .... -..Ist ja gut, ist ja gut. Du hast mich eben aufgeweckt. Was hast du denn eigentlich getrieben? - Geschnüffelt. -Bitteschön, ganz wie du willst."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Was hast du da gemacht?" -
"Gar nichts. Ich hab nur etwas klargestellt."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Warum tut ihr das? Im Osten wird Krieg geführt. Ihr dürft nicht am Vorabend der Schlacht fortgehen. (Eowyn) Ihr dürft die Männer nicht im Stich lassen. Wir brauchen euch hier. - Warum seid ihr gekommen? (Aragorn) Wisst ihr das nicht? - Es ist nur ein Schatten und ein Gedanke den ihr liebt. Ich kann euch nicht geben was ihr sucht."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Vorwärts, und fürchtet Dunkelheit. Auf, auf Ihr Reiter Theodens. Speer wird zerschellen, Schild zersplittern, ein Schwerttag, ein Bluttag, ehe die Sonne steigt. (Theoden) Gleich was geschieht, bleibt bei mir, ich passe auf Euch auf. (Eowyn) Reitet, Reitet nun, Reitet zur Vernichtung und zum Ende der Welt. TOD!!!! (Yeaah) TOOODDD!!! (Yeah!) TOOODDD (Yeah!) Auf Eolyngas!!!!"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Vor langer Zeit, schworen die Menschen des Gebirges dem letzten König von Gondor einen Eid, ihm beizustehen, im Falle des Kampfes. Doch als die Zeit kam und Gondor in höchster Not wäre; flohen sie und verbargen sich an dunklen Orten im Gebirge. So verfluchte Isildur sie, niemals Ruhe zu finden, bis der Eid erfüllt sei."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

"Und so geschah es, dass das Vierte Zeitalter in Mittelerde anbrach. Und die Gemeinschaft des Ringes, obgleich ewig verbunden in Liebe und Freundschaft, löste sich auf.

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs