Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer

Zitat aus "Game of Thrones" #098

-Sansa Stark: "Gefällt es euch die Menschen in schrecken zu versetzen?"
-Sandor: "Nein, es gefällt mir Menschen umzubringen. Erzähl mir bitte nicht Lord Eddard Stark von Winterfell hätte nie jemanden umgebracht."
-Sansa Stark: "Das war seine Pflicht, er hat das aber nie gern getan."
-Sandor: "Das hat er dir also erzählt. Er hat gelogen. Töten ist das süßeste auf der Welt."
-Sansa Stark: "Wieso seit ihr nur immer so von Hass erfüllt?"

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #097

Sandor: "Sieh mich an. Stannis ist ein Mörder. Die Lannisters sind Mörder. Dein Vater war ein Mörder. Dein Bruder ist einer. Deine Söhne werden mal Mörder sein. Die Welt wird von Mördern beherrscht. Also gewöhn dich daran sie anzusehen."
Sansa: "Ihr werdet mir nichts antun."
Sandor: "Nein kleiner Vogel, ich tu dir nichts."

Abstimmen: 
Average: 4.3 (4 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #096

Sandor: "Ich gehe fort."
Sansa: "Wohin?"
Sandor: "Irgendwohin wo es nicht brennt. In den Norden vielleicht."
Sansa: "Was ist mit dem König?"
Sandor: "Der kann gern auch alleine sterben. Ich kann dich mitnehmen, wenn du willst. Ich bringe dich zurück nach Winterfell. Ich beschütze dich. Willst du nicht nach hause?"

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #095

Sandor C: "Ihr vögelt und sauft und singt gern. Aber das Töten liebt Ihr. Ihr seid genau so wie ich, nur seid Ihr viel kleiner."
Bronn: "Und schneller!"

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #094

Salladhor Saan:"Ich hab schon die ganze Welt umsegelt und überall wo ich hinkomme, reden die Leute vom einzig wahren Gott, alle glauben den richtigen anzubeten. Das einzig göttliche liegt zwischen den Beinen einer Frau. Vor allem zwischen den Beinen einer Königin."

Abstimmen: 
Average: 4.3 (4 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #093

Robb Stark: "Runter mit ihren Köpfen!"

Abstimmen: 
Average: 1 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #092

Robb Stark(über Eddard Stark): "Er hat mir einmal gesagt, Lord zu sein wäre wie Vater zu sein nur, dass man tausende von Kindern hat und sich um alle Sorgen macht. Die Bauern, die ihr Land bestellen, gilt es zu beschützen. Die Mägde, die die Böden schrubben, gilt es zu beschützen. Die Soldaten, die man in die Schlacht befielt. Er sagte, dass er morgens mit Angst aufwacht und abends mit Angst ins Bett geht. Ich hab ihm nicht geglaubt. Ich fragte ihn: 'Wie kann ein Mann mutig sein, wenn er Angst hat?'. 'Nur dann kann ein Mann mutig sein.', hat er geantwortet."

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #091

Renly: "Niemand will dich als König. Du wolltest niemals Freunde haben, Bruder. Doch ein Mann ohne Freunde, ist ein Mann ohne Macht."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #090

Quorin Halbhand: "Du musst tun, was getan werden muss!"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #089

Petyr: "Manchmal haben die, mit der meisten Macht, den geringsten Anstand."

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #088

Petyr(zu Sansa Stark): "Seht euch doch mal um. Wir sind hier alle Lügner und jeder von uns lügt besser als ihr."

Abstimmen: 
Average: 4.3 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #087

Melisandre: "Die Nacht ist dunkel und voller Schrecken."

Abstimmen: 
Average: 3.4 (5 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #086

Melisandre: "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."

Abstimmen: 
Average: 1 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #085

Luwin: "Ich kenne euch nun viele Jahre, Theon Graufreud. Ihr seid nicht der Mann, der ihr zu sein vorgebt. Noch nicht."

Abstimmen: 
Average: 2 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #084

Lord Varys: "Die Macht wohnt dort, wo die Menschen glauben, dass sie wohnt. Alles nur Täuschung. Ein Schatten an der Wand. Und ein sehr kleiner Mann, kann einen sehr großen Schatten werfen."

Abstimmen: 
Average: 5 (4 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #083

Lancel: "Wo ist unsere Flotte?"
Tyrion: "Unterwegs."
Joffrey: "Wieso ist sie noch nicht hier? Die kommen! ... Bluthund sag der Hand, dass sein König ihn etwas gefragt hat."
Sandor: "Der König hat euch was gefragt."
Tyrion: "Sir Lancel, sag dem Bluthund er soll dem König sagen, die Hand ist sehr beschäftigt."
Lancel: "Die Hand des Königs möchte, dass ich euch sage, dass ihr dem König sagen sollt,..."
Joffrey: "Wenn ich Bluthund sage, er soll dich in zwei Hälften spalten, dann tut er es sofort."

Abstimmen: 
Average: 2 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #082

Jorah: "Niemand kann auf dieser Welt ohne Hilfe überleben. Niemand."

Abstimmen: 
Average: 5 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #081

Jorah: "Ich will doch nur..."
Daenerys: "...was wollt ihr nur? Sagt es mir."
Jorah: "Euch auf dem eisernen Thron sehen."
Daenerys: "Warum?"

Abstimmen: 
Average: 1 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #080

Jeor: "Willst du eines Tages Anführer sein? Dann lerne gefälligst zu folgen!"

Abstimmen: 
Average: 4.8 (5 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #079

-Jeoff: "Du redest mit einem König!"
[Tyrion wischt ihm eine]
-Tyrion: "Und jetzt hab ich einen König geschlagen. Fällt mir deswegen die Hand ab?!"

Abstimmen: 
Average: 4.5 (4 votes)
Filmzitat teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer