Beruf

Henry Ford

"Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt - er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Ludwig Feuerbach

"Die echten Schriftsteller sind Gewissensbisse der Menschheit."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Dwight D. Eisenhower

"Eine Armee ist bestimmt dann ganz demokratisch, wenn ein Oberleutnant damit rechnen muß, daß sein Rekrut von heute sein Bürovorsteher von morgen sein kann."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Dwight D. Eisenhower

"Ideologen sind Leute, die glauben, daß die Menschheit besser sei als der Mensch."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Albert Einstein

"Wenn ich die Folgen geahnt hätte, wäre ich Uhrmacher geworden."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Albert Einstein

"Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Marie von Ebner-Eschenbach

"Die Skizze sagt uns oft mehr als das ausgeführte Kunstwerk, weil sie uns zum Mitarbeiter macht."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Charles Dickens

"Ohne schlechte Menschen gäbe es keine guten Anwälte."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Salvador Dali

"Wer heutzutage Karriere machen will, muß schon ein bißchen Menschenfresser sein."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Marie Curie

"Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Graham Chapman

"Erfahrene Juristen bezeugen, daß es vor Gericht von Vorteil sein kann, wenn man im Recht ist."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Stromberg

"Ja, aber ohne mich gäbe es ja ga keinen Gewinn... Kinder, ich mach doch hier nicht die Lottonutte, die Kohle anschafft und dann kassieren die Zuhälter!"

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Stromberg

"Man muss den Kunden schmieden, solange er noch heiß ist."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Stromberg

"Als Chef musst du ein Quirl sein. Immer quirlen, quirlen, quirlen. Entweder Kuchen oder Scheiße. Und wenn du aufhörst, dann ist Feierabend. Rubbel die Katz und aus die Maus. Und dann bleibt der Kuchenteig an dir kleben. Oder die Scheiße."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Stromberg

"Eine Abmahnung ist gar nichts. Mit einem Messer im Rücken gehe ich noch lang nicht ins Grab."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Stromberg

"Als Chef ist Sensibilität sehr wichtig. Gerade mit anders geschlechtlichen Mitarbeitern. Zum Beispiel Frauen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Stromberg

"Ich bin für klare Hierarchien. Gott hat ja auch nicht zu Moses gesagt: 'Hier Moses, ich hab da mal was aufgeschrieben, was mir nicht so gut gefällt. Falls du Lust hast, schau doch mal drüber.' Nein, da hieß es: Zack, 10 Gebote! Und wer nicht pariert kommt in die Hölle. Bums, aus, Nikolaus!"

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Inhalt teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Beruf