Bildung

Johann Wolfgang von Goethe

"Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)

Johann Wolfgang von Goethe

"Nichts ist schrecklicher als ein Lehrer, der nicht mehr weiß als das, was die Schüler wissen sollen."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Robert Frost

"Bildung ist die Fähigkeit, fast alles anhören zu können, ohne die Ruhe zu verlieren oder das Selbstvertrauen."

Abstimmen: 
No votes yet

Anatole France

"Gelehrte sind Menschen, die sich von normalen Sterblichen durch die anerworbene Fähigkeit unterscheiden, sich an weitschweifigen Irrtümern zu ergötzen."

Abstimmen: 
No votes yet

Anselm Feuerbach

"Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete, er kennt weder Gründe noch Gegengründe."

Abstimmen: 
No votes yet

Marie Curie

"Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt."

Abstimmen: 
No votes yet

Winston Churchill

"Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte."

Abstimmen: 
No votes yet

Jimmy Carter

"Die Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung."

Abstimmen: 
No votes yet

Elias Canetti

"Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst - aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist."

Abstimmen: 
No votes yet

Samuel Butler

"Es ist viel sicherer, zu wenig als zuviel zu wissen."

Abstimmen: 
No votes yet

Wilhelm Busch

"Wem zu glauben ist, redlicher Freund, das kann ich dir sagen: Glaube dem Leben; es lehrt besser als Redner und Buch."

Abstimmen: 
No votes yet

Johannes Brahms (1833-1897), deutscher Komponist, Pianist und Dirigent

"Es ist nicht schwer, zu komponieren. Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen."

Abstimmen: 
No votes yet

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Nichts macht den Menschen argwöhnischer, als wenig zu wissen."

Abstimmen: 
No votes yet

Aristoteles, griechischer Philosoph

"Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."

Abstimmen: 
No votes yet

John Adams (1735-1826), 2. Präsident der USA (1797-1801)

"Ich muss Politik und Krieg studieren, damit meine Söhne die Freiheit haben, Mathematik und Philosophie zu studieren. Meine Söhne sollten Mathematik und Philosophie studieren, außerdem Geographie, Naturgeschichte, Schiffbau, Navigation, Handel und Landwirtschaft, damit sie ihren Kindern das Recht geben, Malerei, Poesie, Musik, Architektur, Dekoration und Porzellan zu studieren."

Abstimmen: 
No votes yet

Seiten

Subscribe to RSS - Bildung