Charakter

Theodor Fontane

"Wir kennen uns nie ganz, und über Nacht sind wir andre geworden, schlechter oder besser."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Theodor Fontane

"In der Aufstellung unserer Grundsätze sind wir strenger als in ihrer Befolgung."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Ernst Freiherr von Feuchtersleben

"Ohne Leiden bildet sich kein Charakter."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

William Faulkner

"Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Ralph Waldo Emerson

"Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Marie von Ebner-Eschenbach

"Ein stolzer Mensch verlangt von sich das Außerordentliche. Ein hochmütiger Mensch schreibt es sich zu."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Marie von Ebner-Eschenbach

"Ein Merkmal großer Menschen ist, daß sie an andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich selbst."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Benjamin Disraeli

"Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Demokrit

"Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig als durch ihre ursprüngliche Anlage."

Abstimmen: 
Average: 2.7 (3 votes)
Inhalt teilen: 

Jean Cocteau

"Menschheit: einige wenige Vorläufer, sehr viele Mitläufer und eine unübersehbare Zahl an Nachläufern."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Winston Churchill

"Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Sébastien Chamfort

"Die Meinung ist die Königin der Welt, weil die Dummheit die Königin der Schwachköpfe ist."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Lewis Carrol

"Tapfere Männer sind wie Wirbeltiere: Außen weich, aber innen mit einem harten Kern."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Elias Canetti

"Feig, wirklich feig ist nur, wer sich vor seinen Erinnnerungen fürchtet."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Elias Canetti

"Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst - aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Albert Camus

"Charme ist die Art, wie ein Mensch 'ja' sagt, ohne daß ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Wilhelm Busch

"Man nimmt in der Welt jeden, wofür er sich gibt, aber er muß sich auch für etwas geben. Man erträgt die Unbequemen lieber, als man die Unbedeutenden duldet."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Wilhelm Busch

"Dummheit ist auch eine natürliche Begabung."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Pearl S. Buck

"Lärm ist ein geeignetes Mittel, die Stimme des Gewissens zu übertönen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Pearl S. Buck

"Die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei ist nur schwer zu ziehen: Stecken Sie sich einen Ring in Ihre Nase, und Sie sind eine Wilde; stecken Sie sich zwei Ringe in Ihre Ohren, und Sie sind zivilisiert."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Charakter