Gut, Boese

Thomas Stearns Eliot

"Es gibt eine Menge Dinge in der Welt, die ich gerne anders hätte, als sie in Wirklichkeit sind; aber in einer Welt ohne Böses würde das Leben nicht lebenswert sein."

Abstimmen: 
No votes yet

Albert Einstein

"Raffiniert ist der Herrgott, aber boshaft ist er nicht."

Abstimmen: 
Average: 3.5 (2 votes)

Albert Einstein

"Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Marie von Ebner-Eschenbach

"So mancher meint ein gutes Herz zu haben und hat nur schwache Nerven."

Abstimmen: 
No votes yet

Marie von Ebner-Eschenbach

"Es würde viel weniger Böses auf Erden geben, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte."

Abstimmen: 
No votes yet

Marie von Ebner-Eschenbach

"Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein."

Abstimmen: 
No votes yet

Marie von Ebner-Eschenbach

"Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten."

Abstimmen: 
No votes yet

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

"Alles ist gut. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. Nur deshalb. Das ist alles, alles! Wer das erkennt, der wird
gleich glücklich sein, sofort im selben Augenblick."

Abstimmen: 
No votes yet

Heimito von Doderer

"Für ein gutes Gespräch sind die Pausen genauso wichtig wie die Worte."

Abstimmen: 
No votes yet

Charles Dickens

"Ohne schlechte Menschen gäbe es keine guten Anwälte."

Abstimmen: 
No votes yet

Charles Dickens

"Die Welt gehört denen, die zu ihrer Eroberung ausziehen, bewaffnet mit Sicherheit und guter Laune."

Abstimmen: 
No votes yet

Charles Dickens

"Nichts in der Welt ist so ansteckend wie Gelächter und gute Laune."

Abstimmen: 
No votes yet

Charles Dickens

"Tue soviel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber."

Abstimmen: 
No votes yet

Jean Cocteau

"Gute Erziehung besteht darin, dass man verbirgt, wieviel man von sich selber hält und wie wenig von den anderen."

Abstimmen: 
No votes yet

Winston Churchill

"Die Freiheit der Rede hat den Nachteil, daß immer wieder Dummes, Häßliches und Bösartiges gesagt wird. Wenn wir aber alles in allem nehmen, sind wir doch eher bereit, uns damit abzufinden, als sie abzuschaffen."

Abstimmen: 
No votes yet

Winston Churchill

"Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

Abstimmen: 
No votes yet

Winston Churchill

"Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben."

Abstimmen: 
No votes yet

Sébastien Chamfort

"Man beherrscht die Menschen mit dem Kopf: mit einem guten Herzen spielt man nicht Schach."

Abstimmen: 
No votes yet

Thomas Carlyle

"Kein gutes Buch oder irgend etwas Gutes zeigt seine gute Seite zuerst."

Abstimmen: 
No votes yet

Thomas Carlyle

"Im Menschen sind Tiefen, die bis in die unterste Hölle hinabreichen, und Höhen, die bis in den höchsten Himmel ragen."

Abstimmen: 
No votes yet

Seiten

Subscribe to RSS - Gut, Boese