Klugheit

Curt Goetz

"Der Kluge ärgert sich über die Dummheiten, der Weise belächelt sie."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Johann Wolfgang von Goethe

"Alles Gescheite ist schon gedacht worden, man muß nur versuchen, es noch einmal zu denken."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Galileo Galilei

"Wer die Geometrie begreift, vermag in dieser Welt alles zu verstehen."

Abstimmen: 
Average: 2 (1 vote)
Inhalt teilen: 

Theodor Fontane

"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Ralph Waldo Emerson

"Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Marie von Ebner-Eschenbach

"Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: alle dummen Männer."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Marie von Ebner-Eschenbach

"Was nennen die Menschen am liebsten dumm? Das Gescheite, das sie nicht verstehen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Marie von Ebner-Eschenbach

"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Charles Dickens

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das beste an ihnen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

René Descartes

"Denn es ist nicht genug, einen guten Kopf zu haben; die Hauptsache ist, ihn richtig anzuwenden."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Karel Copek

"Die klügsten Männer: jene, die ihrer Frau einreden können, daß Gartenarbeit schön macht."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Jean Cocteau

"Gute Erziehung besteht darin, dass man verbirgt, wieviel man von sich selber hält und wie wenig von den anderen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Winston Churchill

"Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Gilbert Keith Chesterton

"Klugheit tötet Weisheit; das ist eine der wenigen zugleich traurigen und wahren Tatsachen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Gilbert Keith Chesterton

"Schweigen ist die unerträglichste Erwiderung."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Truman Capote

"Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Klugen feige, die Tapferen dumm und die Fähigen ungeduldig sind. Das Ideal wäre der tapfere Kluge mit der nötigen Geduld."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Inhalt teilen: 

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker und Theatertheoretiker

"Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Humphrey Bogart (1899-1957), US-amerikanischer Schauspieler

"Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Dale Carnegie (1888-1955)

Jeder Narr kann kritisieren, verurteilen, reklamieren – und die meisten Narren tun es auch. Aber um zu verstehen und zu verzeihen – dazu braucht es Charakter und Selbstbeherrschung.

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

René Descartes (1596-1650)

Denn es ist nicht genug,
einen guten Kopf zu haben;
die Hauptsache ist,
ihn richtig anzuwenden.

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Klugheit
randomness