Zitate

Honore de Balzac (1799-1850), frz. Schriftsteller

"Freundschaft ist ein Zustand, der besteht, wenn jeder Freund glaubt, dem anderen gegenüber eine leichte Überlegenheit zu haben."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Honore de Balzac (1799-1850), frz. Schriftsteller

"Gewissheit ist die Grundlage, nach der die menschlichen Gefühle verlangen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Honore de Balzac (1799-1850), frz. Schriftsteller

"Das Wesen wahrer Liebe lässt sich immer wieder mit der Kindheit vergleichen. Beide haben die Unüberlegtheit, die Unvorsichtigkeit, die Ausgelassenheit, das Lachen und das Weinen gemeinsam."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Honore de Balzac (1799-1850), frz. Schriftsteller

"Die Liebe ist der einzige Weg, auf dem selbst die Dummen zu einer gewissen Größe gelangen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Josephine Baker (1906-1975), franz. Tänzerin und Sängerin

"Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Die Wahrheit ist eine Braut ohne Aussteuer."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Frauen: die Geliebten der Männer in der Jugend, die Gefährtinnen auf der Höhe des Lebens, die Pflegerinnen im Alter."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Wucher ist das sicherste Mittel zum Gewinn, obwohl eines der schlechtesten, da er nichts anderes bedeutet, als sein Brot zu essen 'im Schweiße des Angesichts eines anderen'."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Tugend ist wie ein kostbarer Stein - am besten in einfacher Fassung."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Nichts macht den Menschen argwöhnischer, als wenig zu wissen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Wer gut wirtschaften will, sollte nur die Hälfte seiner Einnahmen ausgeben, wenn er reich werden will, sogar nur ein Drittel."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Zorn macht langweilige Menschen geistreich."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Wir dürfen das Weltall nicht einengen, um es den Grenzen unseres Vorstellungsvermögens anzupassen, wie der Mensch es bisher zu tun pflegte. Wir müssen vielmehr unser Wissen ausdehnen, so daß es das Bild des Weltalls zu fassen vermag."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Das Argument gleicht dem Schuß einer Armbrust - es ist gleichermassen wirksam, ob ein Riese oder ein Zwerg geschossen hat."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendbrot."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Ingeborg Bachmann (1926-1973), österr. Philosophin u. Lyrikerin

"Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Charles Aznavour, französischer Autor und Komponist

"Eine Frau muss schweigen können. Eine Ehe ohne Schweigen ist wie ein Auto ohne Bremsen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Charles Aznavour, französischer Autor und Komponist

"Urlaub ist eine Mehrkampfdisziplin mit den Nachbarn."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Charles Aznavour, frz. Autor und Komponist

"Eine gute Schwäche ist besser als eine schlechte Stärke."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Zitate