Der alte Brauch

Der alte Brauch, dass die Gläubigen an Karfreitag dem Papst die Füße küssen, musste unter Julius II., Papst von 1503 bis 1513, ausgesetzt werden. Die Füße des Papstes waren nämlich völlig von syphilitischen Geschwüren zerfressen.

Kategorien: 
Abstimmen: 
No votes yet