Angela Merkel sucht das F-Wort

Keine Bange, hier handelt es sich nicht um das anzügliche F*** Wort, an das Sie vielleicht bei der Überschrift als erstes gedacht haben. Die Wahrheit ist viel harmloser.

Aber der Weg hin zu diesem Wort ist ein sehr unterhaltsamer und lässt die Kanzlerin Angela Merkel sehr menschlich und sympathisch erscheinen.

Dieses lustige Video entstand bei der Rede der Bundeskanzlerin am 21.10.2014 beim IT-Gipfel in Hamburg zum Netzausbau. Die drei dafür nötigen "Fs" hatte ihr Telekomchef Höttges zuvor erklärt.

Jetzt will ihr das dritte "F" einfach nicht einfallen. Hier der comedy-reife Aussetzer der Bundeskanzlerin:

Mehr Kommentare dazu auf Twitter unter dem Hastag #Festnetz.

Man fühlt sich unweigerlich ein wenig an ihre Aussage zum Internet als Neuland erinnert, die auch sehr weite Kreise in der Netzgemeinde gezogen hat. Damals hat die Kanzlerin bei einem Besuch von US-Präsident Barack Obama in Berlin diesen verhängnisvollen Satz gesagt: „Das Internet ist für uns alle Neuland“.

Im Anschluss wurde Angela Merkel im Netz gehörig auf die Schippe genommen (u.a. auf Twitter unter dem Hashtag #Neuland, mehr Hintergründe dazu unter http://www.focus.de/digital/internet/merkel-beim-besuch-von-obama-das-netz-lacht-ueber-merkels-internet-neuland_aid_1020060.html).

Die Geschichte wiederholt sich nun...

Kategorie Blog: 
Themen des Beitrags: 
Abstimmen: 
Average: 3.7 (10 votes)
Beitrag teilen: