Filme im Internet - Der große Ratgeber als gratis Ebook

Bei der Abend- und Freizeitgestaltung kommt man häufig darauf zurück, dass man sich alleine, mit dem Partner oder auch mit einer ganzen Gruppe von Freunden einen Spielfilm ansehen möchte. In Zeiten teurer Abmahnungen und sogar Strafverfolgung beim illegalen Ansehen von Streams und Filesharings stellt sich aber schnell die Frage, auf welchem Weg man überhaupt noch legal an Filme kommen kann.

Zum einen gibt es natürlich die klassische Online Videothek, in der man sich vollkommen legal für entweder eine Einmalgebühr oder für eine Zahlung je Spielfilm unterhalten lassen kann. Dabei ist die Auswahl inzwischen ziemlich groß.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich Filme im Internet anzusehen. Auch hier gibt es diverse Streaming-Portale, die über verschiedene Abrechnungsmodalitäten Zugang zu ihrem Angebot verschaffen.

Der Normalnutzer, der einfach nur mal schnell etwas sehen möchte, wird sich kaum die Zeit nehmen wollen, Filmportale auf Seriosität zu untersuchen. Umso schöner, wenn es ein kostenloses Ebook zu dem Thema gibt. Dort kann man sich vollkommen kostenlos und ohne jegliche weitere Verpflichtung wie die Anmeldung zu einer Newsletter, Preisgabe persönlicher Daten oder Abschluss eines Abos darüber informieren, welche Möglichkeiten der Filmunterhaltung es im legalen Bereich gibt. Ganz deutlich klärt das Ebook aber auch darüber auf, dass es durchaus risikoreiche Grauzonen gibt.

Zunächst wird beleuchtet, welche grundsätzlichen Angebote es auf dem legalen Markt gibt, Filme zu sehen. Einzelne Portale und ihre unterschiedlichen Bedingungen werden besprochen, so dass man als Filmfan wirklich umfassend informiert ist.

Nach dem Kapitel "Filme im Internet" geht es darum, wo man Filme legal und kostenlos ansehen kann. In einer übersichtlichen Tabelle kann sich der Leser einen Überblick darüber verschaffen, welche Vorteile, aber auch welche Nachteile die entsprechenden Portale mit sich bringen.

Zum Download des kostenlosen Ebooks zum Thema Filme im Internet

Weiter geht es mit Online Videotheken und deren Modellen, mit denen man sich unterhalten lassen kann. Auch hier gibt es nach der Besprechung der einzelnen Portale eine übersichtliche Tabelle, die wiederum Vorteile und Nachteile der Videotheken aufzeigen.

Der nächste große Block zeigt auf, welche Portale derzeit eine ungeklärte Rechtslage aufweisen. Der Nutzer wird klar davor gewarnt, sich rechtlich auf dünnes Eis zu begeben.

Es folgt ein Fazit, das nochmals alle Ergebnisse aus dem Ebook zusammenfasst.

Derartige Angebote sind gerade im Ebook Markt eher untypisch. Oft soll man sich für Newsletter anmelden oder zumindest die E-Mail Adresse preisgeben, um an die Ebooks zu gelangen. Kostenlos sind zwar auch hier die meisten Angebote, dieses spezielle Ebook sticht aber gerade durch die Tatsache, dass man keinerlei Verpflichtungen oder Registrierungszwang eingehen muss, besonders positiv ins Auge.

Hinzu kommt die wirklich umfangreiche Information, die man sich als Nutzer ohne das Ebook sicherlich in zeitaufwändiger Arbeit zusammensuchen müsste. Das Gratis Ebook wird im bekannten pdf-Format angeboten, so dass man es sich einfach online ansehen kann oder alternativ herunterladen und immer mal wieder nachschlagen könnte.

Klicken Sie zum direkten Download einfach auf die Abbildung des Ebooks. Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der Lektüre!

Technorati Claim: Z6X63QESYT72

Kategorie Blog: 
Themen des Beitrags: 
Abstimmen: 
Average: 3.6 (5 votes)
Beitrag teilen: