Filmzitate aus In China essen sie Hunde

Hier sind Sie goldrichtig, wenn Sie denkwürdige Filmzitate, coole Sprüche und Dialoge aus dem Film "In China essen sie Hunde" suchen.

Zunächst noch eine kurze Inhaltsangabe zu diesem Film:

"Der Pollenbereicht im Fernsehen ist ein Knaller im Vergleich zu dir. "So wird der Bankangestellte und Langweiler Arvid Blixen von seiner Freundin beschrieben. Schlagartig ändert sich sein Leben, als er einen Bankräuber mit einem Squashschläger außer Gefecht setzt. Zu spät für seine Beziehung: die Freundin ist weg, die Wohnung leer geräumt.

Stattdessen steht eine Fremde an der Tür. Sie erklärt, ihr Mann habe die Bank nur überfallen, um an Geld für eine künstliche Befruchtung zu kommen. Von Gewissensbissen geplagt und von einer kreditunwürdigen Rockband misshandelt, sucht Arvid den einzigen Ganoven auf, den er kennt: seinen Bruder Harald. Gemeinsam mit der Küchencrew aus Haralds Restaurant wollen sie Arvid's "Heldentat" durch einen Überfall auf einen Geldtransporter und Gefangenenbefreiung wieder aufbügeln. Ihre Mission führt die Brüder auf einen Weg, den sie in eine Schneise der Zerstörung verwandeln, gepflastert mit Leichen und schwarzem Humor.

Weitere Filmangaben:

Originaltitel: I kina spiser de hunde
Herstellungsland: Dänemark
Erscheinungsjahr: 1999
Regie: Lasse Spang Olsen

Darsteller: Kim Bodnia, Dejan Cukic, Nikolaj Lie Kaas, Tomas Villum Jensen, Peter Gantzler, Trine Dyrholm



Filmzitate und Filmsprüche Sammlung

Nachfolgend finden Sie nun unsere Sammlung an Filmzitaten, Sprüchen und Dialogen zu diesem Film. Diese wurde von uns und/oder den Mitgliedern von Magicofword zusammengestellt. Wir rechnen fest damit, dass diese Liste immer wieder durch unsere Mitglieder überprüft und erweitert wird.

Viel Spass beim Stöbern durch die Filmzitate, Sprüche und Dialoge aus dem Film "In China essen sie Hunde"



__________________________________________________________________________

Filmzitat aus "In China essen sie Hunde"

"Gezwungen? Den Vuk?"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia in "In China essen sie Hunde"

Harald: "Hört zu, wenn mein Bruder Arvid sagt, dass etwas gut ist, dann ist es auch gut!"

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Filmdialog aus "In China essen sie Hunde"

Engel: "Du kommst in den Himmel."
Arvid: "In den Himmel? Was ist mit den Rockmusikern? Ich hab ne ganze Rockband getötet!"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Filmzitat aus "In China essen sie Hunde"

"Mensch Vuk, das isn Volvo. Die sind aus Panzerstahl."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Filmdialog aus "In China essen sie Hunde"

Vuk: "Ich will nicht."
Harald: "Was?"
Vuk: "Ich will nicht."
Harald: "Was sagt er?"
Peter: "Er sagt er will nicht."
Harald: "Pass mal auf Vuk, entweder du fährst die blöde Karre, oder du hütest Ziegen irgendwo aufm Himalaja oder so!"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia & Nikolaj Lie Kaas in "In China essen sie Hunde"

Martin: "Er ist tot."
Harald: "Red keinen Unsinn."
Martin: "Er hat ihm das Nasenbein ins Gehirn gerammert."
Harald: "Na und? Daran ist noch keiner gestorben."
Martin: "Ja, ausser Erling hier."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia in "In China essen sie Hunde"

Harald: "So geht das nicht weiter Arvid. Sonst endest du wie Vater. Du darfst dich von niemanden anpinkeln lassen."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Filmdialog aus "In China essen sie Hunde"

Harald: "Ihr haltet jetzt alle den Mund. Ihr zwei schnappt euch Vuk und Erling und verscharrt sie irgendwo. Haben wir uns verstanden?"
Martin: "Du bist gut. Wo denn?"
Harald: "Sei doch nicht so dusselig. In der Staatsoper wahrscheinlich nicht."
Peter: "Woher sollen wir das wissen? Wir sind Köche."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia & Dejan Cukic in "In China essen sie Hunde"

Harald: "Du hast grad ne ganze Rockband erschossen Arvid."
Arvid: "Ahja?"
Harald: "Das hätt ich mir nicht träumen lassen."
Arvid: "Es gibt sowieso zu viel."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia & Dejan Cukic in "In China essen sie Hunde"

Harald: "Du bist doch Bankangestellter."
Arvid: "Ja."
Harald: "Das heisst du brauchst deinen Kopf... Das dümmste was er machen kann, ist dir auf den Kopf zu hauen. Was macht er?"
Arvid: "Er ist Musiker."
Harald: "Musiker?"
Arvid: "Ja, ich glaube er spielt Gitarre."
Harald: "Also schiesst du ihm in die Hand. Das ist für ihn das schlimmste. Das seh ich doch richtig, oder? Er muss einfach einsehen, dass, dass er dir keine Flaschen auf den Kopf hauen kann."
Arvid: "Okay."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia in "In China essen sie Hunde"

Harald: "Arvid? Arvid! Gib mir das Ding... Hast du n weichen Keks ? Du hättest mich abballern können."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Trine Dyrholm in "In China essen sie Hunde"

"Arvid, du bist der grösste Langweiler, den es auf der ganzen Welt gibt. Der Pollenbericht im Fernsehen istn Knaller im Vergleich zu dir."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Filmdialog aus "In China essen sie Hunde"

Franz: "Hör zu Henning... Homo-Hennig! Nennen dich die leute so?"
Henning: "Nein."
Franz: "Wenn du nicht aufhörst zu flennen, kommst du in den Homo-Himmel. Das willst du doch nicht oder?"
Henning: "Nein! Nein!"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia & Dejan Cukic in "In China essen sie Hunde"

Arvid: "Vuk ist tot."
Harald: "Ja."
Arvid: "Und Erling."
Harald: "Hm."
Arvid: "Wir haben zwei Leute getötet."
Harald: "Drei... ich hab Franz erschossen."
Arvid: "Kannst du mich nicht auch umbringen?"
Harald: "Nein. Das weisst du doch. Du bist mein Bruder."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Filmdialog aus "In China essen sie Hunde"

Arvid: "Vater wollte immer nach Indien, weisst du noch?"
Martin: "John Lennon war da."
Harald: "Woran ist er eigentlich gestorben?"
Arvid: "Er ist erschossen worden."
Harald: "Vater? Wieso?"

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia & Dejan Cukic in "In China essen sie Hunde"

Arvid: "Lang nicht mehr gesehn."
Harald: "Was machstn du hier? Ist Vater gestorben?"
Arvid: "Er ist schon vor 9 Jahren gestorben."
Harald: "Dann hat er ja garnicht mitbekommen, dass wir Fussball-Europameister geworden sind."
Arvid: "Ne."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Kim Bodnia & Dejan Cukic in "In China essen sie Hunde"

Arvid: "Ich blick einfach nicht mehr durch."
Harald: "Ja, das war früher schon so. Was gibts da duchzublicken? Es gibt nichts das richtig ist und nichts das falsch ist. Du bestimmst, du entscheidest. In China, da kannst du nen ganzen Schäferhund aufessen und kein Idiot stört sich daran. Das ham die da so entschieden. Es geht nur drum rauszufinden, was man nicht will. Um es dann bleiben zu lassen. Ist doch ganz einfach."

Abstimmen: 
Average: 5 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Filmdialog aus "In China essen sie Hunde"

Arvid: "Hi."
Peter und Martin: "Hi."
Harald: "Was isn los?"
Arvid: "Ich hab Anne getötet."
Peter und Martin: "Nein, nicht nochmal! Nein, wir fahrn da nicht wieder hin, Harald."
Harald: "Na logisch. Ihr seid ja nur die Köche, oder? Also kocht ihr Idioten. ich kümmer mich um Anne.... Anne... Wer ist Anne? Wieso?"
Arvid: "Sie hat den Fernseher mitnehmen wollen."
Harald: "Ehrlich?"
Arvid: "Mhm."
Harald: "Ja dann... wo ist sie?"
Arvid: "Zuhause. Im Flur... und in der Küche."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Filmdialog aus "In China essen sie Hunde"

Martin: "Bei Schweinen dauert der Orgasmus ne halbe Stunde."
Harald: "Was?"
Martin: "Ne halbe Stunde, wenn ich"s dir sage."
Harald: "Das hast du dir ausgedacht."
Martin: "Ne."
Peter: "Aber nicht jedes Mal."
Martin: "Doch echt."
Harald: "Verdammte Scheisse."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 
Subscribe to RSS - In China essen sie Hunde