Filmzitate aus Desperate Housewives (Serie)

Hier sind Sie goldrichtig, wenn Sie denkwürdige Zitate, coole Sprüche und Dialoge aus der Serie "Desperate Housewives" suchen.

Zunächst noch eine kurze Inhaltsangabe zu dieser Serie:

Willkommen in der Wisteria Lane! Entdecken Sie jetzt wirklich alle schmutzigen Geheimnisse in dieser scheinbar so perfekten amerikanischen Vorstadt.

Denn hinter den Kulissen ist es oft nicht so, wie man meint...oder glauben Sie, Sie kennen Ihren Nachbarn?

Weitere Serienangaben:

Originaltitel: Desperate Housewives
Herstellungsland: USA
Produktionsjahre: 2004–2012
Darsteller: Teri Hatcher, Felicity Huffman, Marcia Cross, Eva Longoria, Brenda Strong, Ricardo Antonio Chavira, James Denton, Nicollette Sheridan, Andrea Bowen,



Zitate und Sprüche Sammlung

Nachfolgend finden Sie nun unsere Sammlung an Zitaten, Sprüchen und Dialogen zu dieser Serie. Diese wurde von uns und/oder den Mitgliedern von Magicofword zusammengestellt. Wir rechnen fest damit, dass diese Liste immer wieder durch unsere Mitglieder überprüft und erweitert wird.

Viel Spass beim Stöbern durch die Zitate, Sprüche und Dialoge aus der Serie "Desperate Housewives"



__________________________________________________________________________

Steven Culp in "Desperate Housewives (Serie)"

Rex zu Dr.Goldfine: "Die Antwort ist Ja. Sie werden ein Vermögen an uns verdienen."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Ja, wenn ich auf die Welt zurück schaue, die ich hinter mir gelassen habe, sehe ich alles ganz klar. Die Schönheit, die darauf wartet, enthüllt zu werden. Die Geheimnisse die sich danach sehnen aufgedeckt zu werden. Doch die Menschen bleiben so selten stehen um hinzu schauen. Sie gehen einfach weiter. Das ist wirklich schade. Es gibt so viel zu sehen."

Abstimmen: 
Average: 5 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Etwas seltsames geschieht wenn wir sterben. Unsere Sinne gehen verloren. Geschmack, Tastgefühl, Geruch und Gehör. All das wird zu einer entfernten Erinnerung. Aber unser Sehvermögen. Das erweitert sich. Und plötzlich sehen wir die Welt, die wir verlassen haben, ganz deutlich. Natürlich könnte fast alles, was für die Toten sichtbar ist, auch von den Lebenden gesehen werden. Wenn sie sich nur die Zeit nehmen würden hinzusehen. Wie bei meiner Freundin Gabrielle. Ich hätte sehen müssen wie unglücklich sie war. Aber das hab ich nicht.

Abstimmen: 
Average: 2 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Dr. Albert Goldfine war der fähigste Eheberater in der Stadt. Seine berufliche Erfahrung reichte von Drogenmissbrauch über Untreue bis zu häuslicher Gewalt. Ja, Dr. Goldfine dachte, er hätte alles erlebt. Und dann lernte er die Van de Kamps kennen."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Die friedliche Fassade der Wisteria Lane hatte kürzlich einige Sprünge bekommen. Zuerst durch meinen Selbstmord und dann durch die Entdeckung eines Zettels zwischen meinen Habseligkeiten, der einen Verdacht für den Grund meiner Verzweiflungstat aufkommen ließ. Meine Freundinnen trafen sich um zu besprechen, was sie tun sollten."

Abstimmen: 
Average: 3 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Wir alle machen Momente der Verzweiflung durch. Aber wenn wir ihnen ins Auge sehen, finden wir heraus wie stark wir in Wirklichkeit sind."

Abstimmen: 
Average: 5 (5 votes)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Und mit einem Mal war die Möglichkeit, an die sich Susan geklammert hatte, dass vielleicht von Mike Delfino für immer entschwunden. Und trotz der prekären Lage, in der sie sich befand, nahm sich Susan ein Moment Zeit um ihren Verlust zu betrauern."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Am Morgen nach meiner Beerdigung wanden sich meine Freunde und Nachbarn wieder ihrem geschäftigen Alltagsleben zu. Während die einen Essen machten, und sauber machten, und Yogaübungen machten, machten andere ihre Hausaufgaben."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: „7 Tage nach meiner Beerdigung normalisierte sich das Leben in der Wisteria Lane endlich wieder. Was für manche meiner Freundinnen eher bedauerlich war.“

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "3 Tage nach meiner Beerdigung ersetze Lynette ihre Trauer durch ein viel nützlicheres Gefühl. Empörung."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus "Desperate Housewives (Serie)"

Gabby: "Wie meine Großmutter immer gesagt hat: Ein erigierter Penis hat kein Gewissen."
Lynette: "Die Schlaffen sind auch nicht viel anständiger."

Abstimmen: 
Average: 5 (4 votes)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus "Desperate Housewives (Serie)"

Susan: "Wie konnten wir das alle nur vergessen?"
Lynette: "Vergessen haben wir es eigentlich nicht. Nur, wenn die Gastgeberin tot ist, fällt die Party ins Wasser."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Nachdem ich gestorben war, begann ich damit die Teile von mir aufzugeben, die nicht länger notwendig waren. Meine Sehnsüchte, Überzeugungen, Ziele und Zweifel. Jede Spur meines menschlichen Daseins wurde abgelegt. Ich stellte fest, dass es in der Ewigkeit von Vorteil ist mit leichtem Gepäck zu reisen. Genauer gesagt behielt ich nur eins zurück. Meine Erinnerungen. Es ist erstaunlich, was man sieht, wenn man auf seine Welt zurück blickt. Ich erinnere mich an alles. An jede Einzelheit. Zum Beispiel an meine Freundin Bree Van de Kamp.

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Ja, Bree hatte vor vielen Dingen Angst. Aber wenn es etwas gab, wovor sie keine Angst hatte, dann das. Eine Herausforderung."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Der Tag in der Wisteria Lane begann wie jeder andere. Mit einer Tasse Kaffee und der Morgenzeitung und während Lynette den Wirtschaftsteil las und Gabrielle die neue Herbstkollektion studierte und Bree nach Dekorationsideen suchte, überflog Susan die Titelseite als ihr plötzlich etwas ins Auge fiel."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Dialog aus "Desperate Housewives (Serie)"

Bree: "Lynette, die Karten sind ganz klebrig."
Lynette: "Ich weiß. Preston hat mit der Karo 3 Marmelade aus dem Glas gelöffelt."
Gaby: "Wir sind ja schon dankbar, dass wir 49 Karten zum Spielen haben."

Abstimmen: 
Average: 3 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Mein Name ist Mary Alice Young. Wenn Sie die heutige Morgenzeitung lesen, stoßen Sie vielleicht auf einen Artikel über den ungewöhnlichen Tag, den ich letzte Woche erlebte. Normalerweise passierte in meinem Leben nichts Außergewöhnliches, aber das änderte sich am letzten Donnerstag. Zunächst erschien alles ziemlich normal: ich machte meiner Familie das Frühstück, ich erledigte meine Hausarbeit, ich beendete meine Projekte, ich machte meine Besorgungen.

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Ich wurde an einem Montag beigesetzt. Nach der Beerdigung kamen alle Bewohner der Wisteria Lane, um ihr Beileid auszusprechen. Und wie in solcher Situation üblich brachten sie etwas zum Essen mit. Lynette Scavo hatte gebratenes Huenchen gemacht. Lynette hatet ein tolles Familienrezept dafür. Natürlich kochte sie nicht oft, während sie die Karierreleiter hinaufkletterte. Sie hat keine Zeit. Aber als der Arzt ihr verkündete, dass sie schwanger war, hatte Tom, ihr Mann, eine Idee. Willst du deinen Job nicht aufgeben?

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Gabrielle Solis, die ein Stück weiter wohnt, brachte eine scharfe Paella mit. Seit ihren Tagen als Modell in New York, hatte Gabrielle Geschmack gefunden an reichhaltigem Essen und reichen Männern. Carlos, für Firmenübernahmen zuständig, hielt am dritten Abend um ihre Hand an. Gabrielle war gerührt, als ihm Tränen in die Augen traten. Aber sie stellte bald fest, dass es immer geschah, wenn Carlos ein großes Geschäft abschloss. Gabrielle mochte es, wenn ihre Paella glühend heiß war, im Gegensatz dazu war ihre Beziehung zu ihrem Ehemann um einiges kühler."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Brenda Strong in "Desperate Housewives (Serie)"

Mary Alice: "Bree van de Kamp, die nebenan wohnt, brachte Körbe voller Muffins nach eigenem Rezept mit. Bree war bekannt für ihre Kochkünste, und dafür ihre Kleider selbst zu nähen, und dafür ihren Garten selbst zu pflegen, und dafür ihre Möbel selbst neu zu beziehen. Ja, Brees zahlreichen Talente waren in der Nachbarschaft bekannt. Und jeder in der Wisteria Lane hielt Bree für die perfekte Frau und Mutter. Das heißt jeder, außer ihrer eigenen Familie."

Abstimmen: 
No votes yet
Filmzitat teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Desperate Housewives (Serie)