Canetti, Elias (1905-1994), dt. Schriftsteller

Zitat von Elias Canetti

"Wie oft muß man sagen, was man ist, bis man es wirklich wird?"

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Es ist wichtig, alle großen Gedanken wiederzusagen, ohne zu wissen, daß sie schon gesagt worden sind."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Sehr schwer ist es, nicht mehr zu sagen, als man sagen will."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Das Vielsinnige des Lesens: Die Buchstaben sind wie Ameisen und haben ihren eigenen geheimen Staat."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Prinzip der Kunst: mehr wiederfinden als verlorengegangen ist."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Erfolg hört nur auf Applaus. Für alles andere ist er taub."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Erfolg = Der Raum, den man in der Zeitung einnimmt."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Es mag nicht immer wichtig sein, was man täglich denkt. Aber ungeheuer wichtig ist, was man täglich nicht gedacht hat."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Es gibt keine größere Illusion als die Meinung, Sprache sei ein Mittel der Kommunikation zwischen Menschen."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Ein niederschmetternder Gedanke: daß es vielleicht überhaupt nichts zu wissen gibt; daß alles Falsche nur entsteht, weil man es wissen will."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Man weiß nie, was daraus wird, wenn die Dinge verändert werden. Aber weiß man denn, was draus wird, wenn sie nicht verändert werden?"

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Tiere sind schon darum merkwürdiger als wir, weil sie ebensoviel erlebt haben, es aber nicht sagen können. Ein sprechendes Tier wäre nicht mehr als ein Mensch."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Wie leicht sich das sagt: sich selber finden! Wie man erschrickt, wenn es wirklich geschieht!"

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Es gibt keinen Schmerz, der nicht zu übertreffen wäre, das einzig Unendliche ist der Schmerz."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Wer von all seinen Gewohnheiten Kenntnis nähme, wüßte nicht mehr, wer er ist."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Elias Canetti

"Ich habe noch nie von einem Menschen gehört, der die Macht attackiert hat, ohne sie für sich zu wollen."

Abstimmen: 
No votes yet

Elias Canetti

"Der Beweis ist das Erb-Unglück des Denkens."

Abstimmen: 
No votes yet

Elias Canetti

"Warum sind nicht mehr Leute aus Trotz gut?"

Abstimmen: 
No votes yet

Elias Canetti

"Feig, wirklich feig ist nur, wer sich vor seinen Erinnnerungen fürchtet."

Abstimmen: 
No votes yet

Elias Canetti

"Die Vorstellung, dass einem das Leben geschenkt worden ist, erscheint mir ungeheuerlich."v

Abstimmen: 
No votes yet

Seiten

Subscribe to RSS - Canetti, Elias (1905-1994), dt. Schriftsteller