Liebe

Pearl S. Buck

"Die großen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Jean de la Bruyère (1645-1696), französischer Schriftsteller

"Jemanden vergessen wollen heißt an ihn denken."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Gerhard Branstner

"Liebe: - eine Gleichung mit zwei Unbekannten."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Charles Boyer

"Frau: eine Festung, die sich mit der weißen Flagge wehrt."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Humphrey Bogart (1899-1957), US-amerikanischer Schauspieler

"Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Josh Billings (1818-1885), amerikanischer Schriftsteller

"Tugend besteht nicht aus der Abwesenheit der Leidenschaften, sondern in deren Kontrolle."

Abstimmen: 
Average: 3 (2 votes)
Inhalt teilen: 

Ambrose Bierce, US-Schriftsteller

"Liebe: die Torheit, einen anderen zu schätzen, bevor man sich selber kennt."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Ambrose Bierce, US-Schriftsteller

"Liebe: eine vorrübergehende Geisteskrankheit, die entweder durch Heirat heilbar ist oder durch die Entfernung des Patienten von den Einflüssen, unter denen er sich die Krankheit zugezogen hat."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Ambrose Bierce, US-Schriftsteller

"Eifersucht: unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten"

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Jean-Paul Belmondo, frz. Schauspieler

"Frau: das einzige Geschenk, dass sich selbst verpackt."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Brigitte Bardot, französische Schauspielerin

"Der ideale Ehemann ist ein unbestätigtes Gerücht."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Brigitte Bardot, französische Schauspielerin

"Wenn der Kuß gesundheitsschädlich wäre, wie Gesundheitsapostel immer wieder behaupten, wäre ich schon längst tot."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Honore de Balzac (1799-1850), frz. Schriftsteller

"Das Wesen wahrer Liebe lässt sich immer wieder mit der Kindheit vergleichen. Beide haben die Unüberlegtheit, die Unvorsichtigkeit, die Ausgelassenheit, das Lachen und das Weinen gemeinsam."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Honore de Balzac (1799-1850), frz. Schriftsteller

"Die Liebe ist der einzige Weg, auf dem selbst die Dummen zu einer gewissen Größe gelangen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Francis Bacon (1561-1626), engl. Autor & Philosoph

"Frauen: die Geliebten der Männer in der Jugend, die Gefährtinnen auf der Höhe des Lebens, die Pflegerinnen im Alter."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Charles Aznavour, französischer Autor und Komponist

"Eine Frau muss schweigen können. Eine Ehe ohne Schweigen ist wie ein Auto ohne Bremsen."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Berthold Auerbach (1812-1882), deutscher Schriftsteller

"Die Liebe ist einäugig, aber Hass gänzlich blind."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Aristoteles, griechischer Philosoph

"Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich."

Abstimmen: 
No votes yet
Inhalt teilen: 

Julie Andrews

"Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe."

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Inhalt teilen: 

Woody Allen

"Sex ist nur schmutzig, wenn er richtig gemacht wird."

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Inhalt teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Liebe