Zitate, Aphorismen und Sprüche zum Thema Natur

Hier finden Sie eine große und gut sortierte Auswahl an denkwürdigen, tiefsinnigen oder humorvollen Zitaten, Sprüchen und Aphorismen zum Thema Natur. Viel Spass beim Stöbern!
____________________________________________________________________

Antoine De Saint-Exupéry

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu holen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."

Zitat von Antoine De Saint-Exupéry zum Thema Ziele, Inspiration und Motivation
Abstimmen: 
Average: 4.5 (2 votes)

Karl-Heinz Karius - Philosophisch preiswert #164

Um sich bei starkem Wellengang über Wasser zu halten,
zählt Optimismus zu den zuverlässigsten Schwimmflügeln.

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Karl-Heinz Karius - Definitiv daneben #40

Sportfischen: Bei Lachsen traditionell mit Vorurteilen belastetes Hobby

Abstimmen: 
Average: 3 (1 vote)

Karl-Heinz Karius - Philosophisch preiswert #145

Die Natur braucht unbedingt Hilfe.
Es gibt so viele Wünsche, über etwas Gras wachsen zu lassen,
dass sie allein damit mehr als genug zu tun hat.

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)

Karl-Heinz Karius - Philosophisch preiswert #133

Im Efeu schenkt uns die Natur ein Vorbild:
finde einen festen Halt
und du kannst bei schwierigen Aufgaben
über dich hinauswachsen!

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Karl-Heinz Karius - Unheimlich unsortiert #75

Einigen Schiedsrichtern sollten auch das Pfeifen im Walde verboten werden.
Die Bäume leiden schon genug unter Borkenkäfern.

Abstimmen: 
No votes yet

Karl-Heinz Karius - Philosophisch preiswert #79

Die Natur ist als Energie-Tankstelle konkurrenzlos.
Sie bedient  Fußgänger gratis.

Abstimmen: 
No votes yet

Karl-Heinz Karius - Philosophisch preiswert #62

Leider wird immer wieder behauptet, eine Schwalbe mache noch keinen Sommer
Bei soviel Misstrauen kann keiner vernünftig arbeiten.

Abstimmen: 
No votes yet

Karl-Heinz Karius - Poetisch problematisch #18

Trost der Geografie

Es sollte die Natur nicht stören,
falls wir von Matrosen hören,
dass die sie häufig schon verfluchten,
weil sie vergeblich Buchten suchten.

Zwar wimmelt es in rauen Mengen ersatzweise von Meeresengen,
doch keinen Seemann freut dies richtig.

Drum scheint mir als Erkenntnis wichtig:
Es lehrt uns auch Geografie,
allen recht macht´s einer nie!

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Karl-Heinz Karius - Philosophisch preiswert #32

Für Wald und Leben gilt das Gleiche: Bäume-Ausreißen nur mit Genehmigung des Oberförsters!

Abstimmen: 
No votes yet

Karl-Heinz Karius - Unheimlich unsortiert #13

Man sollte es dem Sensenmann nicht zu leicht machen.
Seit ich Rentner bin, spaziere ich seltener über Wiesen.

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Charles Dickens

"Kontrolliert euren Appetit, ihr Lieben, und ihr habt die menschliche Natur erobert"

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Charles Darwin

"Wenn sie nur kann, wird die Natur dich dreist belügen."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Filmzitat aus "Into the Wild"

"Und jetzt hatte er sich emanzipiert, von dieser Welt der Zerstreung, der falschen Sicherheit, der Eltern und des materiellen Überflusses...
Von all den Dingen die Chris von der wahren Natur seines Lebens trennten."

Abstimmen: 
Average: 4.5 (8 votes)
Filmzitat teilen: 

Filmzitat aus "Into the Wild"

"Es wohnt Genuss im dunklen Waldesgrün, Entzücken weilt auf unbetretner Düne, Gesellschaft ist, wo alles menschenleer, Musik im Wellenschlag am ewigen Meer, Die Menschen lieb ich, die Natur noch mehr."

Abstimmen: 
Average: 5 (6 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat von Samuel Coleridge

"In der Natur findet man keine Melancholie."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Marilyn Monroe

"Sex ist ein Teil der Natur. Ich schließe mich der Natur an."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von George W. Bush

"Es ist nicht die Verschmutzung, die unserer Umwelt schadet. Es sind die Unreinheiten in unserer Luft und im Wasser, die das tun."

Abstimmen: 
No votes yet

Zitat von Paulo Coelho

"Menschen schenken einander Blumen, weil Blumen den wahren Sinn der Liebe in sich tragen. Wer versucht, eine Blume zu besitzen, wird ihre Schönheit verwelken sehen. Aber wer nur eine Blume auf einem Feld anschaut, wird sie immer behalten. Denn sie passt zum Abend, zum Sonnenuntergang, zum Geruch nach feuchter Erde und zu den Wolken am Horizont."

Abstimmen: 
Average: 4.7 (3 votes)

Zitat vom Dalai Lama

"Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, daß ihr der Geduldsfaden gerissen ist."

Abstimmen: 
No votes yet

Seiten

Subscribe to RSS - Natur