Stilblüten

Aus dem "Wuppertaler General-Anzeiger"

Aus dem lokalen Teil

"Die Bibliothek öffnet nach den Ferien mit geänderten Zeiten: Sie ist von Montag bis Freitag geschlossen."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus dem "Nassauer Land"

"Das Wetter wird in der Zeit von 17.00 bis 24.00 Uhr abgestellt. Bereiche bitte der Bekanntmachung entnehmen."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus dem "Weilburger Tageblatt"

"Unser Schneebericht: Höllkopf: 50cm, minus 1 Grad, Luft ab 13 Uhr"

Abstimmen: 
No votes yet

Bayern 1

Aus dem Wetterbericht von "Bayern 1":

"Von Westen her Bevölkerungsvernichtung"

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Bild"

"Morgen: Morgens neblig, dann sonnig, warum."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Bild"

"Dickes Ei unterm Schnee - da drehten sogar die Reifen von Streuwagen durch."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Bild"

"In Österreich strahlt meistens die Sonne. Dadurch wird es immer wärmer."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Bild"

"Ein Schwall sehr wilder Meeresluft kommt vom Atlantik. Am Wochenende scheint immer wieder die Sonne durch die Wolken."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Bild"

"Es soll weiterschneien, sagen die Meteorologen. Und das sogar bei Sonnenschein."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus dem "Hamburger Abendblatt"

"Der Juni 1984 war also um 2,8 Grad kälter, als er normalerweise sein sollte, nämlich 16,4 Grad. Außerdem schien die Sonne nur an 127 Tagen. Die letzte niedrige Sonnenscheindauer mit 140 Tagen wurde im Juni 1956 registriert."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus dem "Stern"

"Über der Insel Sylt liegt Smog, im Stadtzentrum von Berlin blüht Mittelmeerfauna."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Südhannoversche Volkszeitung"

"Der Bund der Vertriebenen, erläuterte der Kreisvorsitzende Johannes Wingrab, strebe keine Grenzveränderungen an. Die Vertriebenen wollten lediglich die deutschen Grenzen von 1937."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Deutsche Presse-Agentur"

"Bundesrat lehnte Antrag zugunsten Eier freilaufender Hühner ab."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Welt"

"Wohl wissend, dass Nachschlafforderungen keine erfolgreiche gewerkschaftspolitische Konzeption sein können..."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus "Der Reporter"

"Der Landwirtschaftsminister ließ die Bauern zusammenkommen, denn die Schweine fraßen zu viel."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Bild der Frau"

"Wenn er nun noch aufhört, vor laufenden TV-Kameras ungeniert in der Nase zu bohren, könnte dieser Georgier mit dem treudeutschen Vornamen Eduard eines Tages etwas werden, was es bisher noch nie gegeben hat: ein populärer sowjetischer Außenminister.

Abstimmen: 
No votes yet

Aus den "Badische Neueste Nachrichten"

"Eine Genehmigung zur Ausübung einer Nebentätigkeit soll weiterhin erteilt werden, wenn diese den Beamten in Widerstreit mit seinen dienstlichen Pflichten bringen, die Unparteilichkeit oder Unbefangenheit eines Beamten beeinflussen, die künftige dienstliche Verwendbarkeit des Beamten wesentlich einschränken kann oder dem Ansehen der öffentlichen Verwaltung abträglich sei."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Süddeutschen Zeitung"

"Wenn alle ihre Pappenheimer kennen, dann ist es bestimmt einfach, diese auch ausfindig zu machen."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Münstersche Zeitung"

"Das von der Landesregierung im März dieses Jahres geänderte Landschaftsgesetz sieht nunmehr eine stärkere Beteiligung der Landschaft in dem Gremium vor, die Sachverständigen fallen weg."

Abstimmen: 
No votes yet

Aus der "Frankfurter Rundschau"

"Vielleicht versickert der ganze so unnötige Streit im Laufe der nächsten Monate doch noch wie das berühmte totgeborene Kind im Sande."

Abstimmen: 
No votes yet

Seiten

Subscribe to RSS - Stilblüten