Luther, Martin (1483-1546), dt. Theologe

Zitat von Martin Luther

"Wenn ich einen Furz lasse,
soll man es bis Rom riechen."

Abstimmen: 
Average: 3 (3 votes)

Martin Luther

"Des Menschen Herz ist wie Quecksilber, jetzt da, bald anderswo, heute so, morgen anders gesinnt."

Abstimmen: 
No votes yet

Martin Luther

"Jugend ist wie ein Most. Der läßt sich nicht halten. Er muß vergären und überlaufen."

Abstimmen: 
No votes yet

Martin Luther

"Wenn wir alt werden, so beginnen wir zu disputieren, wollen klug sein und doch sind wir die größten Narren."

Abstimmen: 
No votes yet

Martin Luther

"Die Arznei macht kranke, die Mathematik traurige und die Theologie sündhafte Leute."

Abstimmen: 
No votes yet

Martin Luther

"Du kannst nicht verhindern, daß ein Vogelschwarm über deinen Kopf hinwegfliegt. Aber du kannst verhindern, daß er in deinen Haaren nistet."

Abstimmen: 
No votes yet

Martin Luther

"Ihr könnt predigen, über was ihr wollt, aber predigt niemals über vierzig Minuten."

Abstimmen: 
No votes yet
Subscribe to RSS - Luther, Martin (1483-1546), dt. Theologe