Zitate

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Ehrungen, das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren guten Tag hat."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Wer Berlin zur neuen Hauptstadt macht, schafft geistig ein neues Preußen."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Jede Partei ist für das Volk da und nicht für sich selbst."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Natürlich achte ich das Recht. Aber auch mit dem Recht darf man nicht so pingelig sein."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Die Weltgeschichte ist auch die Summe dessen, was vermeidbar gewesen wäre."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, daß sie es von anderen haben wollen."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Wenn die Österreicher von uns Reparationen verlangen sollten, dann werde ich Ihnen die Gebeine Adolf Hitlers schicken."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Man darf niemals 'zu spät' sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Die Erfahrungen sind wie die Samenkörner, aus denen die Klugheit emporwächst."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"In der Politik geht es nicht darum, recht zu haben, sondern recht zu behalten."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muß man erst richtig anfangen."

Abstimmen: 
No votes yet

Konrad Adenauer (1876-1967), 1. Bundeskanzler von Deutschland

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."

Abstimmen: 
No votes yet

John Adams (1735-1826), 2. Präsident der USA (1797-1801)

"Ich muss Politik und Krieg studieren, damit meine Söhne die Freiheit haben, Mathematik und Philosophie zu studieren. Meine Söhne sollten Mathematik und Philosophie studieren, außerdem Geographie, Naturgeschichte, Schiffbau, Navigation, Handel und Landwirtschaft, damit sie ihren Kindern das Recht geben, Malerei, Poesie, Musik, Architektur, Dekoration und Porzellan zu studieren."

Abstimmen: 
No votes yet

Douglas Adams (1952 -2001), britischer Schriftsteller

"Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen der Digitaluhren."

Abstimmen: 
No votes yet

Douglas Adams (1952 -2001), britischer Schriftsteller

"Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."

Abstimmen: 
No votes yet

Douglas Adams (1952 -2001), britischer Schriftsteller

"Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann."

Abstimmen: 
Average: 3 (1 vote)

Seiten

Subscribe to RSS - Zitate