Wohlfühlatmosphäre im Büro – denn Arbeitszeit ist auch Lebenszeit

Sie arbeiten im Büro oder besitzen sogar ein eigenes Büro? Haben Sie sich dann schon mal Gedanken darüber gemacht, welche Faktoren und Rahmenbedingungen für Sie oder Ihre Mitarbeiter ausschlaggebend sind, damit Sie jeden Tag wieder aufs Neue gerne und mit einem guten Gefühl dorthin gehen?

Wer wie Sie im Büro arbeitet, der verbringt einen Großteil seiner Lebenszeit in diesen Räumlichkeiten. Diese Tatsache vergisst man allzu leicht im hektischen Arbeitsalltag, denn wer hat wirklich mal die Zeit, Muse und den Freiraum, sich mal zurückzunehmen, um in aller Ruhe zu reflektieren und darüber zu sinnieren.

Dabei kann sich das durchaus lohnen. Menschen, die in einem Büro mit Wohlfühlfaktor arbeiten, sind laut einer Studie deutlich produktiver als Menschen, die in einem nur auf Zweckmäßigkeit ausgerichtetem Raum arbeiten.

Wohlfühlen im BüroWohlfühlen im Büro
Quelle: © WavebreakmediaMicro - Fotolia.com

Die wichtigsten Aspekte für eine solide Grundmotivation im Beruf sind sicherlich ein angemessenes Gehalt und die Freude an der Arbeit. Aber was kann ein Arbeitgeber sonst noch tun, um die Arbeitsmoral und das Engagement der Mitarbeiter zu steigern?

Ein schönes Büro und ein ansprechender Arbeitsplatz heben laut der repräsentativen Studie „Arbeitsmotivation 2014“ der ManpowerGroup Deutschland, welche im Februar 2014 durchgeführt wurde, die Arbeitsmoral von 35 Prozent der Arbeitsnehmer.

Um die tägliche Arbeit im Büro so angenehm wie möglich zu gestalten und Arbeitsabläufe zu optimieren, hat ein zweckmäßig und gleichzeitig auf die persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben des Mitarbeiters ausgestattetes Büro hohe Priorität. Unter otto-office.com. finden Sie eine umfassende Produktpalette von Büroartikeln, die dieses Vorhaben unterstützen.

Wer arbeitet, soll sich auch wohlfühlen

Ein Arbeitsraum, ein Büro sollte Komfort ausstrahlen und ebenso die Konzentration fördern. Denn nur wenn Sie und Ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen, können Sie mit ganzem Einsatz an die täglichen Aufgaben gehen.

Eine individuelle und variable Büroeinrichtung ist darum von besonderer Wichtigkeit. Räumlichkeiten wie Großraumbüros, Besprechungsräume, Pausenräume usw. werden täglich genutzt. Darum ist hier besonders eine ansprechende und funktionelle Gestaltung der erste Schritt für eine effektvolle Arbeitsleistung.

Einige Tipps für den Büroalltag

Wenn Sie Ihr Büro so gestaltet haben, dass Sie sich und Ihre Mitarbeiter wohl fühlen, kann es sicher weiterhin nicht schaden, sich mit einigen Tipps für den Büroalltag vertraut zu machen. Nehmen Sie sich diese zu Herzen, so werden Sie sich an Ihrem ansprechend gestaltetem Arbeitsplatz sicher noch wohler fühlen:

  • Vermeiden Sie Streitigkeiten: Wenn Menschen zusammenarbeiten, kommt es immer zu Konflikten. Geben Sie auch mal nach und gehen Kompromisse ein.
  • Akzeptieren Sie, dass jeder anders ist: Grenzen Sie keine Kollegen aus und akzeptieren Sie die Macken anderer. Zeigen Sie das Verhalten, das Sie von Ihren Kollegen auch Ihnen gegenüber erwarten.
  • Mischen Sie sich nicht ein: Schützen Sie Ihre und die Privatsphäre der anderen und beteiligen Sie sich nicht an der „Gerüchteküche“.
  • Seien Sie allen gegenüber fair und offen: Sie müssen nicht alle Kollegen mögen oder mit Ihnen befreundet sein. Versuchen Sie aber jedem mit Respekt zu begegnen. Die Stimmung am Arbeitsplatz wird dadurch positiver.

Das Ziel einer guten Büroeinrichtung sollte sein, dass jeder Mitarbeiter eine ideale Arbeitsumgebung hat und sich so bei seiner Arbeit entfalten kann.

Laut der Studie „Arbeitsmotivation 2104“ gehen 24 Prozent lieber zur Arbeit, wenn sie ihrem Schreibtisch auch eine persönliche Note verleihen dürfen, z.B. durch ein selbst ausgesuchtes Mousepad oder das Aufstellen bzw. Aufhängern von Bildern oder persönlichen Fotos. Selbst mitgebrachte Pflanzen haben auch eine beruhigende Wirkung auf viele Mitarbeiter. Motivierend können zudem auch Fotografien mit einem motivierenden oder inspirierenden Spruch oder einem schönen Zitat sein, welches dem Mitarbeiter vielleicht sogar persönlich etwas bedeutet.

Wenn Sie eine Weile nachdenken, werden Ihnen mit Sicherheit noch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten einfallen, um Ihren persönlichen und individuellen Wohlfühlfaktor zu erhöhen. Seien Sie ruhig kreativ!

Kategorie Blog: 
Themen des Beitrags: 
Schlagwörter: 
Abstimmen: 
Average: 2.5 (2 votes)