Staffel 6, Episode 2

Staffel 6 Episode 2:

Trauer

Meredith Grey:
Im Wörterbuch wird Trauer als starkes seelisches Leiden oder als Verzweiflung nach einer Notlage oder eines Verlustes definiert. Chirurgen und Wissenschaftler lernen und verlassen sich auf sie, verlassen sich auf ihre Definition oder Bestimmung. Im Alltag drückt sich Trauer oft unterschiedlich aus und manchmal kann man tiefen Kummer gar nicht erkennen.

Alexandra „Lexie“ Caroline Grey:
Trauer gehört nun mal zum Leben und jeder drückt seine Trauer anders aus.

Mark Sloan:
Manchmal müssen wir nicht den Tod betrauern, sondern das Leben und die Verluste.

Alexander „Alex“ Michael Karev:
Und wenn wir uns fragen warum es manchmal dermassen beschissen ist und so höllisch weh tun muss, müssen wir uns daran erinnern das sich das auch Blitzschnell wieder ändern kann.

Isobel „Izzie“ Catherine Stevens:
So bleibt man am Leben. Wenn es so weh tut das man keine Luft mehr bekommt lernt man zu überleben.

Derek Christopher Shepherd:
Man überlebt indem man sich daran erinnert das es eines Tages, auch wenn es unvorstellbar ist, nicht mehr so ein Gefühl sein wird, es nicht mehr so weh tun wird.

Miranda Bailey:
Jeden überfällt die Trauer zu einem anderen Zeitpunkt auf seine eigene Art und Weise.

Owen Hunt:
Und das beste was wir tun können, was jeder tun kann, es mit Ehrlichkeit zu versuchen.

Meredith Grey:
Das aller schlimmste an der Trauer ist das man sie nicht kontrollieren kann.

Arizona Robbins:
Das Beste was wir dann tun können.

Calliope „Callie“ Iphigenia Torres:
Ist die Trauer zu zu lassen wenn sie einen übermannt.

Meredith Grey:
Und das gemeinste daran ist, dass in dem Moment in dem man glaubt man hätte es überstanden, es wieder von vorne beginnt.

Cristina Yang:
Und immer wieder verschlägt es einem den Atem.

Meredith Grey:
Es gibt 5 Phasen der Trauer. Jeder erleidet sie anders, aber es sind immer 5.

Alexander „Alex“ Michael Karev:
Verzweiflung

Derek Christopher Shepherd:
Wut

Miranda Bailey:
Verhandlung

Alexandra „Lexie“ Caroline Grey:
Depression

Richard Webber:
Akzeptant

Kategorien: 
Abstimmen: 
Average: 4.1 (15 votes)
Filmzitat teilen: