Filmzitate

Filmzitat von Howard aus "The Big Bang Theory" #1

"Holá, Nerd-migos!"

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Filmzitat von Rajesh aus "The Big Bang Theory" #1

"Ich bin Hindu. In meiner Religion lehrt man, dass Leiden in diesem Leben im nächsten Leben belohnt wird. 3 Monate mit Sheldon am Nordpol und ich werde wiedergeboren als gutbestückter Milliardär mit Privatjet."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus der Serie "The Big Bang Theory" #7

Sheldon: "Keine der mir bekannten gesellschaftlichen Gepflogenheiten macht mein Eingreifen erforderlich."
Penny: "Was ist mit 'Jungfrau in Nöten'?"
Sheldon: "Ritterkodex aus dem 12. Jahrhundert, nicht gerade aktuell. Und außerdem gilt das nur für Ritter."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Filmzitat von Sheldon Cooper aus "The Big Bang Theory" #3

Sheldon zu Penny: "Sing das Katzentanzlied."

Abstimmen: 
Average: 3 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Filmzitat von Sheldon Cooper aus "The Big Bang Theory" #2

"So, diese Frühstücksflocken haben ihre molekulare Integrität verloren, jetzt habe ich hier nur noch Weizenschrotpampe."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus der Serie "The Big Bang Theory" #6

Leonard: "Was? Ich war mit vielen Frauen aus. Da wäre Joyce Kim, Leslie Winkle..."

Sheldon: "Ich informiere die Herausgeber unserer Wörterbücher darüber, dass 'viele' nach neuester Definition zwei bedeutet."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus der Serie "The Big Bang Theory" #5

Leonard: "Am besten machen wir eine kurze Pause."

Sheldon: "Gute Idee, ich brauch meine Handgelenkbandage. Das viele Knöpfedrücken verschlimmert meine alte Nintendoverletzung."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus der Serie "The Big Bang Theory" #4

Penny: "Ich bin Sternzeichen Schütze, was euch vermutlich schon viel über mich verraten dürfte!"

Sheldon: "Ja es verrät uns, dass Du an der massenkulturellen Häresie teilhast, der zu Folge die Position der Sonne im Verhältnis zu willkürlich festgelegten Sternbildern zum Zeitpunkt deiner Geburt Einfluss auf Deine Persönlichkeit hat!"

Penny: "Massenkulturelle WAS?"

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus der Serie "The Big Bang Theory" #3

Penny: "Okay. Wenn Du während des Dates trinken willst, versprich mir, es nicht zu übertreiben."
Rajesh: "Übertreiben was? Mein Glück? Freiheit? Dieses warme Gefühl in meinem Inneren, das zu mir spricht und sagt, alles wird tutti frutti?"

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus der Serie "The Big Bang Theory" #2

"Eine Diätcola, bitte."
"Sheldon, bestellst du dir bitte einen Cocktail? Ich übe doch Cocktailmixen."
"Dann hätte ich gern einen alkoholfreien Cuba Libre."
"Das wäre dann Rum mit Cola, nur ohne Rum..."
"Ja und das bitte als Diätprodukt."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Filmzitat von Sheldon Cooper aus "The Big Bang Theory" #1

"Das weiß doch jeder: Eine Zeitmaschine verliert die Hälfte ihres Wertes, wenn sie in Betrieb war."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Dialog aus der Serie "The Big Bang Theory" #1

"Das Orangenhuhn ist recht gut."
"Ja, es ist von Chang's."
"Nicht Cho's?"
"Nein, Chang's. "
"Warum nicht von Cho's?"
"Es heißt jetzt Chang's."

Abstimmen: 
Average: 3 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #129

Ygritte: "Was ist denn mit dir? Du hast doch sicherlich deinen Knochen schon mal gegen nen Frauenarsch gepresst."
Jon: "Brechen wir auf."
Ygritte: "Also doch das erste mal! Wie alt bist du Junge?!"
Jon: "Ich bin ein Mann der Nachtwache!"
Ygritte: "Du bist ein Junge. Ein Junge der noch niemals eine hatte."

Abstimmen: 
Average: 1 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #128

Ygritte: "Tun dir deine Knollen nicht langsam weg? Ich hab gehört die schwellen an und werden blau, wenn sie nicht zum Einsatz kommen. Vielleicht erzählen das die Kerle auch nur, damit ich Mitleid mit ihnen habe?"

Abstimmen: 
Average: 3.5 (2 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #127

-Ygritte: "Ich schwöre, alter Meister Königskrähe. Ser, wir lagen nur zusammen und dann hab ich´s gespürt. Direkt an meinem Hinterteil ein Ding wie ein Prügel. Ich zeig euch gern den blauen Fleck am Steißbein. Und bevor ich wusste was und wieso, war sein ? also er war ganz offen zu sehen. Ganz fordernd, wenn man so will und ich wollte ja nicht aber oh dann doch! Welch Schande, jetzt kann ich nie mehr einen wohlriechenden Lord heiraten. Was wird mein armer Wildlingsvater dazu nur sagen?"
-Jon: "Dreh dich wieder um und geh weiter!"

Abstimmen: 
Average: 2 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #126

Ygritte: "Ich sag dir was, Jon Snow, da dein Wort gegen meines steht und du nicht darüber reden kannst ohne rot zu werden könnten wir´s doch eigentlich gleich?"
Jon: "Was hier im Morast?"
Ygritte: "Ich sorg schon dafür das dir warm wird."

Abstimmen: 
Average: 2.3 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #125

Ygritte: "Habt ihr denn Schafe an eurer Mauer? Nicht? Ihr nehmt also die Hände. Kein wunder, dass ihr alle so schlechte Laune habt."

Abstimmen: 
Average: 4.7 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #124

-Xaro Xhoan: "Ihr wollt die sieben Königreiche erobern und als Dothraki herrschen."
-Daenerys: "Ich will sie, weil sie mir rechtmäßig zustehen. Der eiserne Thron gehört mir und ich werde ihn mir holen!"

Abstimmen: 
Average: 2.5 (4 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #123

-Varys: "Und wenn Stannis wirklich über das Schlammtor angreift, wie lautet dann unser Plan?"
-Bronn: "Wir könnten Bücher auf seine Männer werfen."
-Varys: "Ich fürchte, so viele Bücher haben wir nicht."

Abstimmen: 
Average: 5 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Zitat aus "Game of Thrones" #122

-Varys: "Ich muss euch unbedingt zu der Leistung der Goldröcke in den letzten Wochen beglückwünschen. Die Diebstähle sind enorm zurück gegangen!"
-Tyrion [zu Bronn]: "Und wie hast du diesen enormen Rückgang zu Wege gebracht?"
-Bronn: "Wir haben einfach alle bekannten Diebe zusammengetrieben."
-Tyrion: "Um sie zu verhören?"
-Bronn: "Nein... Jetzt müssen wir uns nur noch um die Unbekannten kümmern."

Abstimmen: 
Average: 4.8 (4 votes)
Filmzitat teilen: 

Seiten

Subscribe to RSS - Filmzitate