Rechte

5 Antworten auf wichtige Fragen rund um Vaterschaftstests

Beschäftigt man sich mit diesem Thema, dann steht eine gewichtige Frage im Raum, die nicht geklärt ist. Entweder hat ein vermeintlicher Vater Zweifel an seiner Vaterschaft an einem Kind oder aber eine Frau ist sich nicht ganz sicher, wessen Kind sie denn auf die Welt gebracht hat. Denkbar ist ebenfalls, dass beim Kind im Laufe seines Heranwachsens Zweifel daran entstehen, ob der Vater, der Sie aufgezogen hat, auch tatsächlich sein biologischer Erzeuger ist.

In all diesen Konstellationen kann ein Vaterschaftstest – also ein medizinisch durchgeführtes Abstammungsgutachten – ein biologisches Verwandtschaftsverhältnis entweder bestätigen oder aber widerlegen.

Themen des Beitrags: 
Abstimmen: 
Average: 3 (505 votes)

Zitat von Charles Baudelaire

"Zwei Rechte sind in der Erklärung der Menschenrechte vergessen worden: das Recht, sich zu widersprechen, und das Recht wegzugehen. "

Abstimmen: 
Average: 3 (4 votes)

Zitat von Charles Aznavour

"Die Frauen haben heute sicher mehr Rechte. Aber mehr Macht hatten sie früher."

Abstimmen: 
Average: 2.5 (4 votes)

Filmdialog aus "Gesetz der Rache"

- "Und seine Bürgerrechte?"
- "Scheiß auf seine Bürgerrechte."

Abstimmen: 
Average: 4 (3 votes)
Filmzitat teilen: 

Filmzitat aus "Oldboy"

"Auch wenn ich schlimmer bin, viel schlimmer bin als jedes Tier, habe ich nicht wenigstens das Recht zu leben?"

Abstimmen: 
Average: 3.8 (5 votes)
Filmzitat teilen: 

Al Pacino in "Scarface"

"Ich bin kein mieser Krimineller. Ich bin kein Punta, kein Dieb. Ich bin Tony Montana, ein politischer Gefangener aus Kuba. Und ich will hier meine scheiß Menschenrechte, so wie das euer Präsident Jimmy Carter erzählt."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Filmzitat teilen: 

Georg Christoph Lichtenberg

"Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen. Allein um sicher Unrecht zu tun, muß man die Rechte studiert haben."

Abstimmen: 
Average: 3.7 (3 votes)

Hans Lohberger

"Es ist immer dasselbe: eingeräumte Rechte sind auferlegte Pflichten."

Abstimmen: 
Average: 3.3 (3 votes)

Joseph Joubert

"Revolutionen sind Zeiten, in denen der Arme seiner Rechtschaffenheit, der Reiche seines Reichtums und der Unschuldige seines Lebens nicht sicher ist."

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Johann Wolfgang von Goethe

"Wenn man von den Leuten Pflichten fordert und ihnen keine Rechte zugestehen will, muß man sie gut bezahlen."

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Subscribe to RSS - Rechte