schreiben

Wissenschaftlich sauber transkribieren - so geht's

Studierende werden im Rahmen ihrer Bachelor- oder ihrer Masterarbeit oft damit konfrontiert, Mündliches in Schriftform überführen zu müssen. Bei der Erstellung einer solchen Niederschrift, die auch als Transkript bezeichnet wird, gibt es einiges zu beachten. Die entsprechenden Formalitäten sind in den sogenannten Transkriptionsregeln festgelegt.

Kategorie Blog: 
Themen des Beitrags: 
Abstimmen: 
Average: 3.7 (3 votes)

Texte für die eigene Website erstellen

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“

Hinter diesem zugegeben etwas altbackenden Spruch steckt viel Wahrheit: Niemand möchte im Internet von langen Texten erschlagen werden. So etwas lesen nur Personen, die keine andere Wahl hat. Mit dem richtigen Bild hingegen wertest Du auch langweilige Themen auf und kannst Deine Leser fesseln. Deshalb sind Grafiken und Beitragsbilder ein fester Bestandteil guter Website-Texte.

Wenn Du aber nicht nur gute Texte schreiben willst, sondern auch möchtest, dass möglichst viele Personen diese finden, brauchst Du mehr als schöne Bilder. Ohne Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, wird auch der beste Text sonst in der unendlichen Masse verschiedener Websites untergehen.

Kategorie Blog: 
Themen des Beitrags: 
Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)

Wissenschaftliches Englisch: Wie unterscheidet sich Englisch vom Deutschen?

Eine große Herausforderung kommt auf junge Studenten zu, wenn sie einen Studiengang in einer anderen Sprache als ihrer Muttersprache belegen. Wer einen englischen Studiengang belegt hat und schon sehr sicher in der neuen Sprache ist, findet sich dennoch vor einer großen Herausforderung, wenn eine wissenschaftliche Arbeit in Englisch geschrieben werden muss.

Kategorie Blog: 
Themen des Beitrags: 
Abstimmen: 
Average: 4.5 (2 votes)

"Welch ein Jubel, welche Freude" - Gedicht von Friedrich Morgenroth

Welch ein Jubel, welche Freude,
denn dein grosser Tag ist heute,

weil die Schule, liebes Kind,
endlich auch für dich beginnt!

Mit dem Rechnen, Lesen, Schreiben,
wirst du nun die Zeit vertreiben,

das sind jene Dinge eben,
die du brauchst fürs ganze Leben.

Nur wer lernt, der wird gescheiter,
wer gescheit ist, der kommt weiter,

Lernen soll dir Freude bereiten
und mein Glückwunsch dich begleiten.

(Friedrich Morgenroth 1836-1929)

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)
Inhalt teilen: 
Subscribe to RSS - schreiben