Einweihungssprüche - Umfangreiche Sammlung an passenden Sprüchen

Zu einer gelungen Einweihung gehört nicht nur ein schönes Geschenk, welches man dem Gastgeber überreicht, sondern auch ein passender Einweihungsspruch, um dem neu eingezogenen Menschen seinen Haussegen zu vermitteln.

Hier werden Sie definitiv fündig. Stöbern Sie einfach durch unsere Sammlung an Einweihungssprüchen, Glückwünschen und Zitaten für die gelungene Einweihung eines neuen Domizils.

Viel Vergnügen!
______________________________________________________________________________________

Einweihungsspruch - Verfasser unbekannt

Gottes Ruh und Gottes Frieden
seien Euerm Haus beschieden.

Abstimmen: 
Average: 3 (4 votes)

Einweihungsspruch - Verfasser unbekannt

Stein und Mörtel bauen ein Haus,
Geist und Liebe schmücken es aus.

Abstimmen: 
Average: 5 (3 votes)

Einweihungsspruch - Verfasser unbekannt

Eigener Herd
ist Goldes wert.

Abstimmen: 
Average: 3 (2 votes)

Gedicht zum Einzug - von Friedrich Rückert

Zum neuen Heime wünschen wir,
dass ihr glücklich und zufrieden seid.
Zu eurem Einzug haben hier
zwei Gaben wir bereit:

Das Brot, es gehe niemals aus,
und Salz, das würze jeden Schmaus,

solange ihr hier weilt
und euer Brot mit guten Freunden teilt.

Solange ihr habt Salz und Brot
bleibt ferne von euch alle Not.

Abstimmen: 
Average: 2.8 (6 votes)

Einweihungsspruch (Volksgut)

Dieses Haus steh´ in Gottes Hand.
Herr bewahr es vor Feuer und Brand,
und alle, die geh´n aus und ein,
lass dir, o Herr, befohlen sein.

Abstimmen: 
Average: 3 (3 votes)

Einweihungsspruch - von Martin Luther

Das größte Haus ist eng,
das kleinste Haus ist weit,
wenn dort ein Gedräng'
und hier Zufriedenheit.

Abstimmen: 
Average: 4.5 (2 votes)

Einweihungsspruch aus Süddeutschland

Gott behüt dies Haus so lang,
bis ein Schneck die Welt durchgang,
bis ein Ameis dürst so sehr,
dass sie austrinkt das ganze Meer.

Abstimmen: 
Average: 3.5 (4 votes)

Der Klassiker unter den Einweihungssprüchen

„Brot und Salz
Gott erhalt’s“

Abstimmen: 
Average: 3.3 (3 votes)

Jetzt stehen wir hier und staunen nicht schlecht

Jetzt stehen wir hier und staunen nicht schlecht,
ihr habt euch ein Haus hingesetzt und das ist auch noch echt.
Stein für Stein habt ihr es gebaut
und es hoffentlich noch nicht bereut.
Alle Zeichen sollen auf Sonnenschein stehen,
dass wird schon klappen, ihr werdet es ja sehen.
Sturm, Wasser, Feuer - bleibt davor verschont,
dann hat sich der Stress doch wirklich gelohnt.
Freude versprüht nicht nur euer neues Haus,
denn auch ihr beide seht ganz schön glücklich aus.
Nun kommt mal zur Ruhe, tief durchatmen ihr zwei,
denn auch diese Party geht einmal vorbei.

Abstimmen: 
Average: 3.7 (3 votes)

Der Einzug der ist nun vollbracht

Der Einzug der ist nun vollbracht,
das habt ihr ganz schön fein gemacht.
Ein eigenes Haus, so soll es sein,
gebaut von Euch, aus massivem Stein.
Der Herrgott möge euch nun Segen schenken,
und immer an euch beide denken.
Kommen dann die Kinderlein,
finden wir das super fein.
Wir hoffen ihr habt selbst auch daran gedacht,
und habt einige Zimmer mehr gemacht.
Sonst müssen wir schon wieder helfen,
und umbaun´, anbaun´ für eure Welfen.
Egal was kommt, wir sind dabei,
denn wir mögen euch, euch zwei.

Abstimmen: 
Average: 5 (1 vote)

Das neue Haus ist aufgerichtet

Das neue Haus ist aufgerichtet,
Stein auf Stein habt ihr geschichtet.
Ganz gleich ob Regen oder Sonnenschein,
hineingesteckt habe ihr recht fein,
alle eure Kraft und euer Geld.
Damit ein warmer Segen,
euch erreicht auf euren Wegen,
haben wir gefüllt ein Schwein,
dass soll nur für euch alleine sein.

Abstimmen: 
Average: 3.5 (2 votes)

Nun ist das Werk vollbracht

Nun ist das Werk vollbracht,
ihr habt ein schönes Haus daraus gemacht.
Die Ruine die es einst mal war,
vor rund einem dreiviertel Jahr,
erstrahl in allerschönstem Glanz,
dekoriert mit Firlefanz,
hergerichtet mit viel Liebe.
... (Mann) bekam viel Hiebe,
wenn er nicht so schnell war wie gewünscht,
und das Haus hat angetüncht.
... (Frau) ist besorgt,
hat, schnell noch eine Bohrmaschine ausgeborgt,
und vollendet heut ganz wild,
euer neues Namensschild.

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)

Das eigene Haus ist nun gebaut

Das eigene Haus ist nun gebaut,
gern haben wir euch dabei zugeschaut.
Erst der Keller, irgendwann das Dach,
habt ihr alles fein gemacht.
Nun ist auch der Einzug vollendet,
mein Gedicht ist auch beendet,
denn mir bleibt nur eins zu sagen
viel Glück für euch an allen Tagen.

Abstimmen: 
Average: 5 (2 votes)

Einweihungsspruch, von Johann Wolfgang von Goethe

Halte immer an der Gegenwart fest. Jeder Zustand, ja jeder Augenblick ist von unendlichem Wert, denn er ist der Repräsentant einer ganzen Ewigkeit.

Abstimmen: 
Average: 4.5 (2 votes)

Einweihungsspruch, Verfasser unbekannt

Wenn dieses Haus so lang nur steht,
bis aller Neid und Hass vergeht,
dann bleibt's fürwahr so lange stehn,
bis die Welt wird untergehen.

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)

Einweihungsspruch, Volksgut

Dieses Haus steh in Gottes Hand.
Herr bewahr es vor Feuer und Brand,
und alle, die gehn aus und ein,
laß dir, o Herr, befohlen sein.

Abstimmen: 
Average: 4.5 (2 votes)

Einweihungsspruch, Verfasser unbekannt

Das eigne heim, es ist vollendet,
behüt's Euch Gott, der Gutes sendet,
vor jedem Schaden, allem Ungemach
vom tiefen Keller bis zum hohen Dach.
wir wünschen es sehr, so soll es sein:
Hier zieh'n mit Euch Glück und Frieden ein!

Abstimmen: 
Average: 4 (2 votes)

Einweihungsspruch, Verfasser unbekannt

Bosheit, Feinde, schlimme Leiden
sollen eure Türe meiden!
Freude, Glück und Sonnenschein
sollen euch willkommen sein!

Abstimmen: 
Average: 4.4 (8 votes)

Einweihungsspruch 5, von Ludwig Uhland (1787-1862)

Das neue Haus ist aufgericht',
gedeckt, gemauert ist es nicht.
Noch können Regen und Sonnenschein
von oben und überall hinein:

Drum rufen wir zum Meister der Welt,
er wolle von dem Himmelszelt
nur Heil und Segen gießen aus
hier über dieses offne Haus.

Zuoberst woll er gut Gedeihn
in dei Kornböden uns verleihn;
in die Stube Fleiß und Frömmigkeit,
in die Küche Maß und Reinlichkeit,

in den Stall Gesundheit allermeist,
in den Keller dem Wein einen guten Geist.
Die Fenster unf Pforten woll er weihn,
daß nichts Unseliges komm herein,

und daß aus dieser neuen Tür

Abstimmen: 
Average: 4 (1 vote)
Subscribe to RSS - Einweihungssprüche